How to Up Your Lightsaber Dueling Game

Sehen Sie, wir werden Ihren Müllverdichter auf der Kampfstation nicht auf Hochtouren bringen, aber diese Kampfszene zwischen Qui-Gon Jinn, Obi-Wan und Darth Maul in „Die dunkle Bedrohung“ hat Generationen von Lichtschwertduellanten inspiriert. 

Man kann über den Film selbst sagen, was man will, aber als die Zuschauer mit den kraftempfindlichen Bewegungen eines Sith-Lehrlings mit Doppelklinge konfrontiert wurden, war die Inspiration so groß, dass es mittlerweile ganze Turniere und professionelle Ligen gibt, die auf Lichtschwertduellkämpfen basieren.

Das bringt viele dazu, sich zu fragen: Wo soll man anfangen? Wie entwickeln wir die gleichen mächtigen Säbelfähigkeiten wie unser Lieblingskrieger der hellen oder dunklen Seite? 

Die Kunst des Lichtschwertkampfes 

Lassen Sie uns zunächst die Grundlagen klären. Ja, Sie benötigen eine professionell gefertigte Lichtschwertklinge von einem erfahrenen Entwickler wie uns bei SabersPro. Wir werden auf die Details der Anforderungen für diesen Build eingehen, aber sagen wir vorerst einfach, dass Ihr lokales Ziel nicht ausreichen wird.

Als nächstes ist es an der Zeit, Schutzausrüstung zu besorgen. Viele der gut gemachten Lichtschwerter auf der Welt, die für das Duell entwickelt wurden, haben einen heftigen Schlag, wenn sie auf Ihrem Körper landen. Sie möchten nicht den Zorn eines 1,80 Meter großen Yoda-Cosplays mit einem Lichtschwert erleben, das länger als Ihr Körper ist.

Besorgen Sie sich Schutzhandschuhe, bequeme Schuhe, Helme und Polster. Scheuen Sie sich nicht, auch Augenschutz und Mundschutz zu kaufen. Eine gute Faustregel besteht darin, die Körperbereiche mit Schutzausrüstung abzudecken, wie sie bei Menschen üblich ist, die Kendo (d. h. die Art des Schwertes) oder olympisches Fechten trainieren.

Bringen Sie abschließend ein Erste-Hilfe-Set mit und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um loszulegen. Was die eigentlichen Kampfbewegungen angeht, bedarf es einiger Recherche.

Lesen Sie immer, immer, immer zuerst die Regeln der verschiedenen Lichtschwertduelle. Wenn Sie keinem Verein oder keiner Organisation angehören, halten Sie es einfach. Keine Treffer auf empfindliche Bereiche wie Leiste, Hals oder Gesicht, und wenn jemand einen Punkt erzielt, sollte der andere Spieler dies immer offen anerkennen. 

Jedi holding a Gold Lightsaber

Ein Lichtschwertschlag vs. ein Hurrikan

 

Es gibt zahlreiche Online-Organisationen und kostenlose Videoressourcen, um zu lernen, wie man mit einem Lichtschwert kämpft. Die meisten davon basieren auf Schwerttechniken, die vom dunklen Mittelalter Englands bis zu den Bergregionen des feudalen Japans und allem dazwischen reichen.

Sie möchten mit grundlegender Beinarbeit, einfachen Schlägen und Kombinationen sowie der Verwendung eines einschneidigen Lichtschwerts beginnen. Es ist viel wichtiger zu lernen, wie man sich mit einer Klinge bewegt, als den Gegner am ersten Tag zu töten.

Ihre Waffe muss eine Erweiterung Ihres Körpers sein. Wenn Sie sich also durch Raum und Zeit bewegen, lassen Sie das Lichtschwert fließend mit Ihrem Schwung gleiten.

Sobald Sie die Grundlagen beherrschen, ist es an der Zeit, Ihr Spiel mit einigen der fortgeschritteneren Bewegungen zu verbessern. Denken Sie daran, dass der beste Weg, diese Techniken zu erlernen, darin besteht, sie tatsächlich mit einem Freund oder Partner zu üben. Es hilft auch, Ihre Bewegungen per Video aufzuzeichnen, damit Sie einen besseren Überblick über Ihre tatsächliche Haltung, Beinarbeit und Präsentation erhalten.

Zu den bekannteren fortgeschrittenen Bewegungen gehören:

  • Der Hurrikan ist eine unglaublich schnelle Reihe von Schnitt- und Verteidigungstechniken, die einen leichten Sprung und mehrere Schnitte beinhalten.
  • Defense Cut ist ein subtiler Schnitt, der in einer defensiven Haltung beginnt und den Gegner näher heranzieht, während Sie Ihre Klinge in einem kraftvollen Kreisschnitt nach vorne kreisen lassen.
  • Dragon's Tail ist ein fesselnder Schwertkampf, der durch die Schulter schneidet und über die unteren Gliedmaßen des Gegners zurückkommt.
  • Der Sturm beinhaltet weite, ausladende Bewegungen Ihrer Klinge, die Lücken in der Verteidigung Ihres Gegners schaffen.

Es gibt so viele weitere wie The Charley, Davenriche, Lightening und natürlich Obi-Ani, dass diese Liste schnell außer Kontrolle geraten kann.

Lightsaber dueling, two Jedi

Wo man Lichtschwert-Duelltechniken erlernt

Wir könnten den ganzen Tag über perfekte Lichtschwerttechniken reden, aber ohne den richtigen Mentor wirst du darin nicht gut werden. Es gibt zahlreiche Online-Akademien und -Ligen, die Schulungen zu den Methoden der Streitkräfte und Turniere anbieten, an denen Sie teilnehmen und einen Rang erreichen können.

Zu den bekannteren Organisationen gehören:

  • LudoSport – ein Freiformkampfstil, der auf europäischen Techniken basiert. Es ist hauptsächlich in Europa angesiedelt und legt Wert auf die Möglichkeit, sich ohne viel Ausrüstung fortzubewegen. Sie konzentrieren sich auf jeden Teil des Körpers, einschließlich des Gesichts. Seien Sie also von Anfang an auf ein wenig raues und turbulentes Lernen vorbereitet.
  • TSL (The Sabre Legion) – eine in den USA ansässige Organisation mit viel Ausrüstung, um Sie zu schützen, und Angriffen, die landen können Überall außer der Kehle, der Leiste und den Fingern. Sie verbringen viel Zeit mit großen Medien wie The Nerdist und haben viele Videoinhalte.
  • LSL (Lightspeed Sabre League) – ein Club aus Südkalifornien, der sich mit einer dünneren Säbelkonstruktion und einem dünneren Stil auch in anderen Teilen der USA ausgebreitet hat. Dies ähnelt eher einem Zaun, aber mit ein paar Schnitten werden Sie es zu schätzen wissen. Sie haben ein gutes Online-Selbstlernprogramm für Anfänger.
  • FFE-ASL/TPLA – Dies ist eine in Frankreich ansässige Organisation, die Lichtschwertduelle als Sport anerkennt. Dies ähnelt am ehesten dem Ausfechten und beinhaltet eine komplizierte Punktewertung. Es gibt einige Schulen in den USA und eine sehr aktive YouTube-Präsenz.

Auswahl Ihres Lichtschwerts

Nun zum spaßigen Teil: Finden Sie das perfekte Lichtschwert für Ihr nächstes Duell-Erlebnis. Einige Organisationen haben möglicherweise Größenanforderungen, die auf akzeptablen Bedingungen während ihrer Duelle basieren. Im Allgemeinen suchen Sie nach einem Standard-Lichtschwert mit einer Klinge, es sei denn, Sie haben ein sehr liberales Kämpferteam. Achten Sie beim Einkauf besonders auf:

  • Gewicht – Duelle können viele Minuten dauern und das Gewicht eines gut gemachten Säbels kann sich nach einer Weile schwer in Ihren Händen und am Handgelenk anfühlen. Sie suchen etwas, das leicht genug ist, um Sie im Kampf nicht zu verlangsamen, aber schwer genug, damit Sie beim Schneiden die Kraft des Schwertes spüren können. Leichte Klingen sind dünner und ermöglichen mehr Beweglichkeit. Schwere Klingen sind dick und verursachen bei einem Schlag das Gefühl, dass sie mehr Schaden anrichten.
  • Ausgewogenheit – Ein hochwertiges Lichtschwert sollte die Ausgewogenheit eines hochwertigen Aufschnittmessers haben. Sie möchten nicht, dass das gesamte Gewicht im Griff liegt. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zu finden, bei dem der Treffpunkt von Klinge und Griff auf Ihrem ausgestreckten Finger liegt und nur leicht zum Griff hin abfällt.
  • Komfort – So viele Menschen suchen nach filigran gefertigten oder komplizierten Designs an ihren Lichtschwertgriffen, ohne sich völlig darüber im Klaren zu sein, dass diese Ihre Hand beim Kämpfen verletzen können. Halten Sie es einfach, geschmeidig, bequem und mit Materialien, die Ihnen auch beim Tragen von Handschuhen einen guten Halt ermöglichen.
  • Haltbarkeit – das ist ein großes Thema. Arbeiten Sie nur mit hochwertigen Lichtschwertherstellern wie denen von SabersPro zusammen. Ein schlecht gefertigtes Lichtschwert kann mitten im Duell versagen. Dann sind Sie erledigt – sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne.
  • Klingenlänge/Design – Dies hängt in erster Linie von der Organisation ab, mit der Sie zusammenarbeiten. Einige erlauben Duellklingen, Mehrklingen und andere Ausrüstung, die ziemlich lang sein kann. Im Allgemeinen suchen Sie nach einer Klinge zwischen 24 und 36 Zoll. Sobald Sie ein Gefühl für Ihre Kampftechniken entwickelt haben, können Sie jederzeit auf individuellere Emotionen umsteigen.

Verpacken

Wir könnten so viel mehr über den Einstieg in das Lichtschwertduell sagen, dass es wahrscheinlich eine ganze Buchreihe füllen könnte. Das Wichtigste ist, auf Nummer sicher zu gehen, die gute Technik zunächst langsam zu üben und Spaß zu haben. Auf der ganzen Welt gibt es eine lebendige Community von Lichtschwert-Duell-Enthusiasten, die gerne ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Ihnen teilen.

Wenn Sie bereit sind, ein qualitativ hochwertiges Lichtschwert für Ihre Sammlung zu finden, beginnen Sie mit den unglaublichen Produkten von SabersPro. Wir haben viele maßgeschneiderte Lichtschwerter für Duell-, Ausstellungs- und Cosplay-Events. Schauen Sie sich in unserem Shop um und bleiben Sie dort draußen sicher. Egal, ob Sie mit den Sith oder den Jedi kämpfen, achten Sie darauf, den Kopf gerade zu halten und die Macht einzusetzen.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Meistverkaufte Säbel

Duelist-Black-Baselit,Duelist-Black-PixelDuelist
Duellant
Verkaufspreis
€90,95
Regulärer Preis€122,95
Rogue-Baselit-36Inch-Blade,Rogue-Xenopixel-V2-36Inch-BladeRogue-Baselit-36Inch-Blade,Rogue-Xenopixel-V2-36Inch-Blade
Schurke
Verkaufspreis
€94,95
Regulärer Preis€121,95

Kundenfotos