Inquisitor general with a lightsaber staff

Der erste Auftritt eines Inquisitors erfolgte im Comic Darth Vader 6, die ungefähr nach Star Wars: Episode III Revenge spielt der Sith in Canon. Hier konfrontierte Darth Vader einen Pau'an-Mann, der Wissen aus dem inzwischen nicht mehr existierenden Jedi-Tempel suchte. Schließlich würde dieser Dieb der erste Großinquisitor werden.

Der Zweck der Inquisitoren besteht darin, als Vaders Elite-Todesschwadron zu fungieren, der versucht, alle verbliebenen Jedi im gesamten Imperium und darüber hinaus zu töten, festzunehmen oder zu foltern. Einige von ihnen sind böse, gefallene Jedi, die sich damit zufrieden geben, alle Überlebenden des Ordens 66 zu vernichten. Andere haben persönliche Rachegefühle, die sie zum Hass getrieben und ihre Wut angeheizt haben, während sie so viele Jedi wie möglich entlarvt haben – etwas, das wir im aktuellen Disney Plus deutlich sehen können Obi-Wan Kenobi Miniserie.

Zwischen einem Felsen und einer harten Stelle

Das Problem mit den Inquisitoren und wahrscheinlich auch das, was sie für Fans so verlockend macht, ist, dass sie weder Jedi noch Sith sind. Sie liegen irgendwo zwischen den beiden Welten und eignen sich daher perfekt für die Entwicklung von Geschichten und die Gestaltung von Handlungssträngen. In ihnen steckt gerade genug Gutes, um ein Geben und Nehmen zu erzeugen, wann immer sie mit Hauptfiguren interagieren.

Diese Attentäter gehören nicht zum Militär. Stattdessen nehmen sie ihr Auftragsverzeichnis von Vader. Die Gesamtzahl der Inquisitoren beträgt entweder 11 oder 12, abhängig von Ihren Quelleninformationen und Canon im Vergleich zu Legends. Star Wars: Absolut alles, was Sie wissen müssen, aktualisiert und erweitert listet sie bei 12 auf.

Wir sehen sie in Aktion in Star Wars Rebels  und schließlich im Obi-Wan Kenobi< span style="font-weight: 400;"> Serie. Ein weiterer Grund, warum sie bei den Fans beliebt sind, ist, dass sie die Besatzung des berüchtigten Schiffes Ghost, von dem viele Star Wars-Enthusiasten in zukünftigen Serien mehr sehen möchten.

Man kann sich die Inquisitoren am besten als Bluthunde vorstellen. Sie nennen sich gegenseitig „Schwester“ oder „Bruder“ und haben eine fast religiöse Einstellung zu Tod und Zerstörung.

Inquisitors from the Obi Wan Kenobi series with a lightsaber

Vom Comic zur Leinwand

Das meiste über die Arbeitsweise der Inquisitoren erfahren wir vom Obi-Wan Kenobi Serie. Hier sehen wir, wie der Großinquisitor (gespielt von Rupert Friend), der fünfte Bruder (Sung Kang) und die dritte Schwester (Moses Ingram) um die Vorherrschaft des Ordens kämpfen.

Dies führte tatsächlich schließlich zum Sturz der Inquisitoren. All die ständigen Machtkämpfe und die Frage, welche Jedi als Nächstes ins Visier genommen werden sollten, sind einer der Gründe, warum der Imperator die Gruppe vor den Ereignissen von Star Wars auflöste : Rogue One. Zu diesem Zeitpunkt können Sie keine Erwähnung der Inquisitoren finden. Es gibt jedoch viele Gerüchte, dass diese äußerst nützlichen Charaktere in zukünftigen Serien und sogar Filmen erneut auftauchen könnten.

Die Inquisitoren glauben an ihre Mission, als ob sie durch ein heiliges Dekret festgelegt worden wäre. Ähnlich wie bei anderen geistigen Eigentumsrechten gibt es viele Charaktere, die sich zu einer Organisation hingezogen fühlen, die über immense Macht und wenig Regeln verfügt, solange man Ergebnisse liefert.

Wir bei SabersPro sagen: Gebt uns so viele einzigartige Antagonisten wie möglich. Wir alle lieben es, Vader und andere bedeutende Charaktere zu sehen, aber es ist das erweiterte Universum, das Star Wars Würze und Persönlichkeit verleiht. Dass die Inquisitoren in die Handlungsstränge von Filmen eingearbeitet wurden, ist ein klares Signal dafür, dass die Autoren von Disney vielleicht noch mehr großartige Dinge hervorbringen werden. Mittlerweile sind das die Leute, die mit dem Science-Fiction-Urvater aufgewachsen sind und die einzigartigen Geschmacksrichtungen und Ideen verstehen, die so viele von uns Fans sehen wollen.

Dazu gehören auch die einzigartigen Waffen der Inquisitoren. Obwohl sie alle kraftempfindlich sind, verwendeten bei Canon nur wenige ein Lichtschwert. Das macht diese Waffen etwas seltener und bei Sammlern und Cosplayern auf der ganzen Welt hochgeschätzt. Wir bei SabersPro lieben es, maßgeschneiderte Lichtschwerter mit Neopixel-Technologie zu entwerfen, die die Bedrohung durch rote Kyber-Kristalle der dunklen Seite widerspiegeln. Schauen Sie sich unseren Online-Shop an heute und bereiten Sie Ihr nächstes Duell oder Event für die Invasion eines brandneuen Inquisitors vor – Sie!

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Meistverkaufte Säbel

DuelistDuelist
Duellant
Verkaufspreis
Aus €90,95
Regulärer Preis€120,95
RogueRogue
Schurke
Verkaufspreis
Aus €90,95
Regulärer Preis€120,95

Kundenfotos